Die besten Übungen und Workouts für die perfekte V-Form

Übung 1:Kurzhantel-Schulterdrücken

verleiht der Schulter rundum Stabilität

 

A. Nehmen Sie je eine Hantel in eine Hand und stellen Sie sich aufrecht hin, die Füße sind schulterbreit auseinander. Hantel auf Schulterhöhe bringen, die Handflächen zeigen zueinander.

 

B. Die beiden Hanteln gleichzeitig senkrecht nach oben drücken, bis die Arme ganz gestreckt sind. Auf gleichem Weg zurück.

10 bis 12 Wiederholungen

Übung 2: Umgekehrtes Schulterdrücken

gibt Deltamuskel & Co. richtig Power

A. In die Liegestütz-Position gehen und die Fußspitzen auf eine Trainingsbank stellen. Die beiden Hände so dicht neben der Bank absetzen, dass Rumpf und Arme etwa senkrecht stehen.

B. Die Arme beugen und wie bei einem normalen Liegestütz den Oberkörper senken, bis der Kopf beinahe den Boden berührt.

8 bis 10 Wiederholungen

 

 

 

Übung 3: Frontheben mit Gewichtscheibe

fördert besonders die vorderen Deltaanteile

A. Eine Gewichtscheibe mit beiden Händen an den Seiten greifen, aufrecht hinstellen und Scheibe vor den Schritt halten. Die Füße stehen ungefähr schulterbreit auf dem Boden.

B. Die Gewichtscheibe bei fast gestreckten Armen nach oben führen – so weit, bis die Arme in etwa waagerecht sind.

10 bis 12 Wiederholungen

Übung 4: Seitheben mit Kurzhanteln

trainiert vor allem seitliche Teile der Schulter

A. Stellen Sie sich mit einer Kurzhantel in jeder Hand aufrecht hin und halten Sie die Gewichte neben der Hüfte. Die Füße sollten ungefähr schulterbreit auseinanderstehen.

B. Kurzhanteln bei fast gestreckten Armen seitlich heben, bis die Ober- und Unterarme waagerecht auf einer Höhe sind.

 

10 bis 12 Wiederholungen

Bidon Isostar
ab CHF 4.90 2
Polar Ignite
ab CHF 219.90 2
Xylitol 1KG
CHF 15.90 2
Shake Harder
CHF 9.00 2
Weste Bablok
ab CHF 39.00 2
T-Shirt Bablok
ab CHF 39.00 2
Trainingsshirt
ab CHF 48.00 2
Trainer
ab CHF 79.00 2
Zughilfen
CHF 13.50 2
Trainingsandschuhe
ab CHF 22.00 2
Powertabs
ab CHF 8.30 2
Energy Gel
ab CHF 8.00 2
Xylitol 1KG
CHF 15.90 2
Olimp REDWEILER
ab CHF 49.00 2
Polar M430
ab CHF 269.90 2
Polar M200
ab CHF 179.00 2
C4 Cellucor
CHF 44.00 2
Ghost Pump
ab CHF 59.00 2
Ghost Legend
ab CHF 59.00 2
GN Valhalla
ab CHF 58.00 2
GN Narc Nemesis
ab CHF 58.00 2
EAA`S All Stars
ab CHF 39.00 2
EAA ESN 500g
ab CHF 48.90 2
Glutamin 500g
CHF 29.90 2
NANO EAA
ab CHF 34.90 2
NANO BCAA
ab CHF 34.90 2
Protein Pancake
ab CHF 2.95 2
Gorilla Schuhe
ab CHF 99.90 2
Oh My Spice
ab CHF 9.90 2
Ghost Whey
ab CHF 54.90 2
Eddy Kids
CHF 21.00 2
Eddy Glass
CHF 24.90 2
Eddy
CHF 24.90 2
Chute Bottle
CHF 19.90 2
Protein Spread
ab CHF 8.90 2
Produktname
CHF 3.90 2
Serious Mass
CHF 56.00 2
Produktname
CHF 0.00 2
Activlab Night
ab CHF 34.90 2
Buzz 100% Isolate
ab CHF 29.90 2
Kre-Alkalyn Hardcore EFX
CHF 59.90 CHF 48.90 2
Thermo Shape 2.0
CHF 54.90 CHF 49.90 2
BSN DNA BCAA
CHF 34.90 2
Olimp Glutamin Mega Caps
CHF 24.90 CHF 19.90 2
Olimp BCAA`s 1100 Mega Caps
CHF 35.90 ab CHF 32.90 2
Olimp BCAA`S
CHF 39.90 2
NOCCO BCAA
CHF 3.90 2
Scitec Nutrition Egg Pro
CHF 49.90 CHF 44.90 2
Scitec Nutrition Soy Pro
CHF 34.90 CHF 28.90 2
IronMaxx 100% Reis Protein
CHF 38.90 CHF 29.90 2
Ironmaxx 100% Pea Protein
CHF 35.90 CHF 31.90 2
Stacker2 100% Whey
ab CHF 44.90 2
CH`I Energy
CHF 24.90 2
ZMA PHD
CHF 35.90 2
Pferdebalsam
CHF 24.90 2
Joint UP
CHF 14.90 2
Calcium UP
CHF 14.90 2
Multi UP
CHF 14.90 CHF 13.90 2

Übung 5: Seitheben mit gebeugten Armen

baut weitere Anteile der Schulterseiten aus

A. Aufrecht hinstellen, in jeder Hand eine Kurzhantel halten. Die Oberarme an den Körper, die Unterarme sind waagerecht (Ellenbogen bildet einen rechten Winkel, Hammergriff).

B. Oberarme seitlich heben, bis die Ellenbogen nach außen zeigen und waagerecht stehen (rechter Winkel bleibt bestehen).

12 bis 15 Wiederholungen

Übung 6: Diagonales Seitheben am Kabelzug

sorgt für Rundum-Schutz der Schultermuskulatur

A. Mit links neben einen Kabelzug stellen, unten eingeklinkten Griff mit rechts fassen und neben der linken Hüfte halten.

B. Nun den Griff diagonal nach rechts oben ziehen, ohne dabei den Ellenbogenwinkel zu verändern. In der Endposition ist der Griff etwa auf Kopfhöhe. Im nächsten Satz Seite wechseln.

 

10 bis 12 Wiederholungen pro Seite

Übung 7: Außenrotationen im Liegen

kräftigen wichtige Muskeln für eine intakte Schulter

A. Greifen Sie mit rechts eine Kurzhantel, legen Sie sich mit der linken Seite auf eine Schrägbank. Kurzhantel vor Bauch halten, rechten Ellenbogen mit Handtuch-Polsterung auf Hüfte legen.

B. Gewicht nach oben drehen, ohne die Position von Oberarm und Ellenbogen zu verändern. Im nächsten Satz Seite wechseln.

Übung 8: Schulterheben mit Langhantel

stärkt gezielt den oberen Teil des Trapezius

A. Die Langhantel von oben fassen, heben und vor dem Körper halten, den Körper aufrichten (die Handflächen zeigen zu Ihnen). Die Knie und Ellenbogen sind minimal gebeugt.

B. Die Schultern so weit wie möglich senkrecht hochziehen und halten. Ellenbogenwinkel nicht ändern. Dann wieder zurück.

 

12 bis 15 Wiederholungen 

Die volle Breitseite: 5 Tuning-Tipps

Holen Sie alles aus dem Workout raus: 5 Tuning-Tipps für Schulterübungen 

I.  Anhalten Unterteilen Sie die Bewegungsabläufe in 3 bis 5 Schritte, halten Sie jeweils 1 Sekunde inne – sieht ein bisschen aus wie Breakdance.

II.  Ausbremsen Führen Sie Übungen in Zeitlupe durch: 1 Wiederholung dauert dann zum Beispiel 30 Sekunden. Das aktiviert Muskelfasern neu.

III. Anspannen Für maximale Ermüdung bei jeder Übung Muskeln in der jeweiligen Endposition der Wiederholung 3 Sekunden voll aufplustern.

IV.  Ausbalancieren Bringen Sie Instabilität ins Workout: Übungen 1 sowie 3 bis 6 auf Balance-Kissen, Übung 2 auf einem Swiss Ball machen.

 

V.  Anbinden Übungen 1, 3, 4 und 5 zusätzlich mit einem Theraband absolvieren: auf das Band stellen und Enden mit den Händen halten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0